Am Pfingstsamstag waren wir zum Pfingsturnier der FG Seckbach 02 eingeladen. Bei allerbestem Fussballwetter ging es also nach Frankfurt. Wir waren sehr gespannt, da das Turnier gemischt mit 15 2009er und 2010er Mannschaften gespielt wurde. Leider war ein Gegner nicht zum Turnier erschienen und in der Vorrunde waren daher nur 2 Spiele zu bestreiten. Mit 2 Siegen - 3:0 und 3:1 - konnten wir die Vorrundengruppe gewinnen. 

Dannach ging es in der Endrunde gegen die 2009er von Kalbach und Fechenheim sowie gegen die 2010er von Erlensee.

In den ersten beiden Spielen haben unsere Jungs viel gelernt. Das sehr körperliche und durchaus ruppige Spiel irritierte unsere Jungs zunächst. Im ersten Spiel mussten wir die körperliche Überlegenheit des späteren Turniersiegers respektieren und das Spiel ging deutlich mit 0:8 verloren. 

Im zweiten Spiel gegen Fechenheim waren unsere Jungs dann körperlich viel präsenter und hielten körperlich und spielerisch gut dagegen. Leider fiel das verdiente Tor für uns nicht. Durch einen durchaus diskussionwürdigen Freitstoß ging Fechenheim in Führung und konnte noch auf 0:2 erhöhen. Aber die Leistungssteigerung war sehr deutlich und wir konnten zufrieden sein.

Im letzten Spiel gegen Erlensee waren unsere Jungs dann richtig da und lieferten spielerisch und kämpferisch eine sehr gute Leistung! Mit 3:1 konnten wir das Spiel für uns entscheiden.

Mit etwas Losglück in der Vorrunde und einer deutlichen Steigerung in den Endrundenspielen erreichten wir dann einen ganz tollen 3. Platz. Glückwunsch dazu. Viel wichtiger als die Platzierung: Die Jungs haben heute viele wertvolle Erfahrungen gesammelt!

F2 in Seckbach