TUS Hornau hatte uns am vergangenen Sonntag zum Wintercup nach Kelkheim-Fischbach eingeladen. Dieser Einladung sind wir sehr gerne gefolgt, den die Turnierteilnehmer versprachen hochklassigen Fussball.

Mit dabei waren die U10 Mannschaften von Eintracht Frankfurt, Kickers Offenbach, Rosenhöhe Offenbach, 1.FC Erlensee, Makkabi Frankfurt, Rot-Weiß Frankfurt, TUS Hornau und Eintracht Oberursel. 

Die ersten beiden Spiele gegen 1. FC Erlensee und Makkabi Frankfurt gingen verloren. Die Nervosität war den Jungs doch anzumerken. Das Spiel gegen TUS Hornau konnten wir mit 1:0 gewinnen und wir merkten sofort wie das Selbstbewußtsein deutlich zunahm. Das zeigte sich im nächsten Spiel gegen Kickers Offenbach. Konsequent verteidigt und gute Aktionen nach vorne führten zum 1:0 Sieg gegen die Offenbacher Kickers. Damit stieg das Selbstbewußtsein gleich noch mal. Im folgenden Spiel gegen Eintracht Frankfurt konnten wir lange gut verteidigen, mussten aber das 1:0 hinnehmen. Dennoch konnten wir uns die ein oder andere Chance gegen eine starke Eintracht erarbeiten.

Gegen Rosenhöhe Offenbach konnten wir mit 1:0 in Führung gehen und nur der Pfosten verhinderte das 2:0 für uns. Und dann kam, was kommen musste - in der wirklich allerletzten Sekunde(!) konnte Rosenhöhe ausgleichen. So ist Fussball, das Spiel endet berkanntlich erst mit dem Schlußpfiff. Im letzten Spiel gegen Rot-Weiß Frankfurt mussten wir uns knapp mit 1:0 geschlagen geben.

Nach 7 tollen, sehr intensiven Spielen konnten wir einen starken 6. Platz in diesem sehr gut besetzten Turnier erzielen. Mit etwas Glück im Spiel gegen Rosenhöhe wäre sogar der 4. Platz drin gewesen... 

Eintracht Frankfurt gewann im Turnier alle 7 Spiele und ohne ein Gegentor - Respekt für die tolle Leistung der Mannschaft

Wir waren stolz auf unsere Jungs und alle sind erschöpft und zufrieden nach Oberursel zurückgekehrt.